...schön ist was gefällt!
 
Urlaub
Wellness
Schönheit
Kosmetik
Lifestyle
Bücher
Musik & Film
Er & Sie
Modells
 
 
Home News
Angebote
Urlaub
Wellness
Schönheit
Beauty & Kosmetik
Lifestyle
Bücher
Musik & Film
Er & Sie
Modells
Prospekte & Kataloge
Community
Lexikon
Wir üer uns
Kontakt
Sitemap
Partnerseiten
Impressum
AGB
Datenschutzerklärung

Lifestyle - strahlende Augenpartie


Durchblick-Guide für eine strahlende Augenpartie

Ob nun Fenster oder Spiegel zur Seele: Den Augen wird häufig eine mystische Bedeutung zugeschrieben. Neben der Verbindungsbrücke zum Inneren lassen sich an der Augenpartie aber auch praktisch viele Dinge ablesen: Ein großer Teil der Kommunikation geschieht über die Augen und auch der Gemütszustand eines Menschen ist anhand der Augenpartie erkenntlich. Um die eigene Persönlichkeit auch optimal durch Ihre Augen zum Ausdruck zu bringen, gibt es hier Tipps für eine strahlende Augenpartie.

Weiß der Augen als evolutionäre Vorteil

Eine weiße Lederhaut gehört nicht ohne Grund zu einem schönen Aussehen. So lässt sich durch einen guten Kontrast der farbigen Iris und schwarzen Pupille im Gegensatz zum Augenweiß klar die Augenbewegung und Blickrichtung erkennen. So konnten schon in der Steinzeit Absichten nonverbal, zum Beispiel beim Jagen eines großen Beutetiers, ausgetauscht werden. Auch heutzutage bietet dieser Kontrast Vorteile bei zwischenmenschlichen Beziehungen.

Neben der Blickrichtung lässt sich durch ein klares Augenweiß, oder auch Sklera genannt, der Gesundheitszustand erkennen. Sind wir müde oder erschöpft oder das Auge entzündet färbt sich die Haut rötlich. Bei schlechter Leberfunktion wird sie gelb und im Alter trübt sich die Lederhaut gräulich.

Gereizte Augen durch Austrocknen

Um die Haut weißer zu bekommen, nutzt so mancher Star oder Prominente gefäßverengende Augentropfen. So verschwinden kurzzeitig die roten Äderchen im Auge. Gesundheitsfördernd ist das Ganze allerdings nicht. Um die Augen natürlich weiß strahlen zu lassen, empfiehlt es sich auf eine gesunde Ernährung zu achten und den Alkohol und Nikotin wegzulassen.

Neben der gesunden Ernährung gibt es aber auch schnell umsetzbare Methoden. Grund für die geröteten Augen ist ein Austrocknen der Netzhaut. Durch den konzentrierten Blick auf Monitore und Bücher sinkt die Frequenz des Blinzelns ab. Bewusste Lidschläge und feuchtigkeitsspendende Augentropfen verhelfen gegen die Trockenheit.

Rahmen zum Fenster der Seele

Neben dem Augapfel selber ist auch die umliegende Augenpartie entscheidend für den Gesichtsausdruck: Geschwollene Lider, Tränensäcke, Schlupflider und Co. mindern den glänzenden Blick. Schönheitsbehandlungen sind daher auch in der Nähe der Augen sehr beliebt. Um kleine Fältchen im Gesicht auszugleichen, wird beispielsweise der resorbierbare Füllstoff Hyaluronsäure unter die Haut gespritzt.

Für die geschwollenen Lider sind meist Wassereinlagerungen in der dünnen Haut am Auge verantwortlich. Diese werden durch salziges Essen und Alkohol am Vorabend gefördert. Doch auch natürliche Hormonschwankungen und wenig Schlaf sorgen für die Ablagerungen. Gegen geschwollene Augen hilft Kälte. Kühlendes Gel in der Schlafmaske oder auch der Löffel aus dem Kühlschrank mindert die Schwellung. Damit die Augen beim morgendlichen Spiegelblick gar nicht erst geschwollen erscheinen: Ein gründliches Abschminken abends wirkt präventiv. Nach vielen Augenärzten sollte das Gesicht ganz ungeschminkt bleiben. Gerade der Lidschatten ist ein häufiger Übeltäter für gereizte Augen. Durch den Lidschlag oder das Augenreiben geraten Partikel in das Auge und reizen somit die Binde- und Netzhaut.

Straffe Haut für den frischen Look

Um dunkle Augenringe aufzuhellen und Tränensäcke zu straffen gibt es unzählige Cremes und Pflegeprodukte. Als Wirkstoff kommt häufig Hyaluronsäure und Kollagen zum Einsatz. Diese Ergänzungsmittel haben die natürlichen Eigenschaften der körpereigenen Substanzen und vermindern die äußerlichen Anzeichen der Hautalterung. Problem bei der oberflächigen Anwendung: Die Wirkmoleküle müssen für den straffenden und elastizitätsbringenden Effekt tief in die Lederhaut eindringen.

Bei hängenden Lidern wirkt der gesamte Gesichtsausdruck müde und traurig. Um die sogenannten Schlupflidern loszuwerden, hilft die Augenlidkorrektur. Hier wird die überflüssige Haut an den Lidern entfernt. Neben der ästhetischen Beeinflussung können die herabsackenden Augenlider auch die Sicht behindern. In diesem Fall trägt die Krankenkasse einen Teil der Kosten. Das Ultraschallverfahren Ultherapy das einen Kollagenboost verspricht, wird von Experten im Augenbereich kritisch betrachtet und wird eher bei dem Dekolleté- und Halsbereich angewandt.

Schnelltipps für klare Augen:

  • Kälte hilft gegen geschwollene Augenlider und dunkle Ringe unter den Augen
  • Koffein regt die Durchblutung der dünnen Haut an den Augen an
  • Ausreichend Flüssigkeit und Schlaf vermindert gereizte Augen
  • Eine salzarme und vitaminreiche Ernährung sorgt für klare Augenhaut
  • Makeup-Techniken vergrößern optisch die Augen und verstärken den Kontrast

Eyeliner zur Ehrung des Sonnengottes Ra

Wie sich die Aufmerksamkeit auf die Augen lenken lässt, war schon im alten Ägypten bekannt. So wurde der Sonnengott Ra beispielsweise durch Augenmakeup geehrt. Mit Kohle, Malachit, Bleisalz und etwas Fett wurde der selbstgemachte Eyeliner und Liedschatten gemixt. Die dunkle Augenumrandung wurde sowohl von Pharaos und Herrschern als auch Arbeitern und Dienern getragen. Auch die Männer nutzten die kontrastbringende Augenschminke, die durch den Bleianteil sogar vor Bakterien schützte, die an den Ufern des sumpfigen Nils zu Genüge zu finden waren.

Augenakzente mit Schminke setzen

Kein Wunder also, dass auch im 21. Jahrhundert Makeup Anwendung findet. Für eine besonders strahlende Augenpartie auf die Wasserlinie weißen Eyeliner auftragen. So wird der weiße Anteil des Auges optisch vergrößert. Wer eine dezentere Wirkung erzielen möchte, kann zum nudefarbenen Augenstift greifen. Auch mit der Wahl der richtigen Wimperntusche lässt sich ein glänzender Effekt erzielen. Schwarzer Mascara bietet Kontrast und lenkt den Fokus im Gesicht um. Auch andere dunkle Farben, wie etwa dunkelblau, lässt die Augen erstrahlen. Dieser Kontrasteffekt wirkt übrigens auch bei den Zähnen: Lippenstifte mit Blauanteil hellen die Zähne optisch auf. Nur an der Irisfarbe können Sie dauerhaft nichts ändern. Doch für den besonderen Anlass gibt es hier farbige und knallige Kontaktlinsen, mit denen Ihre Augen besonders hervorstechen.

Mit diesen Tipps und Methoden bringen Sie Ihre Augen zum Strahlen. Ein schöner Blick wirkt positiv und auch Ihre Persönlichkeit spiegelt sich in einer schönen Augenpartie wieder. Schöne Augen wie auf dem Beauty-Cover.

eine strahlend schöne Augenpartie

 

 
 
 
© www.schoen.de • www.schön.de
nach oben